Wachtelgrit

Nicht nur für Wachteln sehr wichtig, auch für alle anderen Vogel- und Geflügelarten: Grit
Aber warum eigentlich Grit füttern?
Ein Vogel hat 2 Mägen.
Den Säuremagen und den Muskelmagen.
Als erstes kommt das Futter in den Säuremagen. Hier wird die aufgenommene Nahrung durch Säure aufgeweicht und schon weitgehendstes zu Brei verarbeitet.
Anschließend wandert die Nahrung in den Muskelmagen. Der Muskelmagen besteht aus verschiedenen Muskeln, die auf eine Weise zusammenwirken, dass unter beträchtlichem Druck eine reibende und mahlende Bewegung ausgeführt wird. Hier kommt auch der Grit ins Spiel. Dieser bewirkt zusätzlich, dass Fasern und Schalen problemlos zermahlen werden.
Ein Vogel (nicht nur Wachteln) nimmt generell so viel Grit auf, wie er benötigt.

Grit für Wachteln

Grit im Wachtel Shop: Wachtelgrit

Veröffentlicht in Wachtel Gesundheit, Wachtelfutter Getagged mit: , ,