Wachtel Aufzucht

Hier sind wichtige Produkte für die Aufzucht von Wachteln:

Wärmelampemkorb Ohne eine Wärmequelle ist ein keine Kükenaufzucht möglich. Hierfür bewährt haben sich vorallem die Wärmelampen.
Diese Schutzkörbe sind extra für den Gebrauch mit der Aufzucht von Tieren hergestellt. Den Korb hängt man einfach so über die Küken, dass auf dem Boden die ersten Tage eine Temperatur von ca. 37°C ist.  Diese Wärmelampen Körbe gibt es als Stanardausführung oder mit einem Sparschalter. Der Wärmelampenkorb mit Sparschalter ist aus unserer Sicht immer eher zu empfehlen. Vorallem, wenn man die Küken von der Wärmelampe abgewöhnen will, ist es praktisch, wenn man die Lampe einfach auf halbe Stärke schalten kann.

Hier: Wärmelampenkorb und Wärmelampenkorb mit Sparschalter

Kerbl Wärmesparlampe Passend zum Wärmelampenkorb benötigt man natürlich auch die passende Wärmelampe.
Dies gibt es in den Ausführungen 100 Watt und 175 Watt.
Wie auch die Wärmelampenkörbe, sind diese speziell für die Aufzucht von Tieren hergestellt.

Hier: Wärmelampe 100 Watt & Wärmelampe 175 Watt

Wärmeplatte Die Wärmeplatte für Küken ist eine hervorragende Alternative zu den Wärmelampen.
Sehr praktisch bei den Wärmeplatten ist vorallem, dass diese auch mit einem Thermostat bestellbar sind. So kann man ein einem Rädchen die Temperatur immer steuern. Dies ist besonders während der Abgewöhnungsphase mehr als ideal.

Hier: Wärmeplatten für Küken

Top